Unsere Spielregeln

Allgemeine Hinweise zur Nutzung des Platzes:

In Ihrem eigenen Interesse ist es notwendig, dass Ihr Hund geimpft und entwurmt ist. Wir möchten nicht, dass Ihr Hund in die Gefahr gerät, zu erkranken, weil der Impfschutz fehlt! Dass läufige Hündinnen oder bereits erkrankte Hunde den Platz nicht betreten dürfen, sollte für Sie ebenso eine Selbstverständlichkeit sein, wie für uns!
Auch Hunde mit Flöhen sind hier nicht willkommen!

Ebenso wichtig ist es, dass Sie eine bestehende Haftpflichtversicherung für Ihren Hund haben. Sie haften für Schäden, die durch Ihren Hund verursacht werden. Mit der Erwerb einer 10er – oder Monatskarte haben Sie uns verbindlich bestätigt, dass Sie für Schäden aufkommen!

Sie möchten sicher nicht, dass Ihr Hund verletzt wird, weil ein anderer vielleicht zu Aggression neigt. So geht es wohl jedem Hundebesitzer. Sollten Sie also einen Hund besitzen, der vielleicht nicht immer sehr sanft mit anderen umgeht, dann sprechen Sie vor
dem Betreten des Platzes mit uns darüber. Wir entscheiden dann gemeinsam, dem Tier einen geeigneten Maulkorb anzulegen, um ihm die Möglichkeit zum Spiel zu geben, ohne andere zu gefährden.

Stellen Sie sich vor, wie eklig es ist, bei jedem Schritt in einen Hundehaufen zu treten! Bitte sorgen Sie dafür, dass die „Hinterlassenschaften“ Ihres Hundes entsprechend beseitigt werden.
Auch bitte auf dem Parkplatz und außerhalb des Übungsplatzes !


Dasselbe gilt natürlich für Müll jeder Art. Entsprechende Behältnisse stehen bereit. Helfen Sie uns im eigenen und im Interesse aller anderen, den Platz sauber zu halten.

Wir bitten, die verzehrten Getränke unbedingt auch zu bezahlen.

Um zu verhindern, dass Hunde über Beute in Streit geraten, sollten Sie das Werfen von Stöckchen, Bällen oder sonstigen Spielzeugen unterlassen. Raufereien sind auf diese Art entstanden, und es wäre unschön, wenn aus Spiel letztlich Ernst wird, und Hunde sich verletzen.

Dies kann auch durch das Verteilen von Leckerlis geschehen. Daher ist es grundsätzlich zu unterlassen, fremde Hunde zu füttern, und die Gabe an den eigenen Hund ist auf die Belohnung im Unterricht zu beschränken.

Kinder sind selbstverständlich herzlich willkommen. Es liegt dabei auch im Interesse der Eltern, dass diese sich nicht durch falsches Verhalten in Gefahr bringen. Achten Sie darauf, dass keine fremden Hunde angefasst werden, dass zwischen den spielenden Hunden nicht gerannt oder gegessen wird, und dass sich die Kleinen nicht durch Klettern auf Geräten oder Gebäuden in Gefahr bringen. Beachten Sie beim Betreten des Platzes, dass Sie für Ihre Kinder haften!

Eine 10er Karte hat eine Gültigkeit bis 4 Monaten (ausgenommen die Kleinsthundegruppe) und ist nicht übertragbar

Eine Monatskarte kostet 82.-
€ und berechtigt zu 4 Übungseinheiten in der Woche (außer Einzelstunden)
und gilt immer einen Monat lang vom Tag der Ausstellung

Mit dem Erwerb eine 10er oder Monatskarte erklärt sich der Kunde damit einverstanden.

Achten Sie beim Verlassen des Platzes darauf, dass Ihnen kein fremder Hund folgt.

Im Interesse aller müssen wir auf diese Spielregeln bestehen…..!